Mag. Elisabeth Bruzek

Gemeindeweg 12
5061 – Elsbethen
E: info@sonnenzeit.yoga
T: +43 660 4779973
facebook.com/sonnenzeit.kinderyoga
Image Alt

sonnenzeit Kurse

sonnenzeit.yoga für Kinder in Salzburg

Warum sonnenzeit.yoga?

sonnenzeit Yoga bietet in der Stadt Salzburg Kurse für Kinder im Alter von 4-10 Jahren sowie für Teenies und Erwachsene in der Stadt Salzburg. sonnenzeit habe ich als Namen für meine Yoga Kurse aus mehreren Gründen gewählt: die Sonne und ihre Energie spielt im Hatha Yoga eine besondere Rolle. Außerdem bin ich ein wirklicher Sonnenmensch – ich liebe es, wenn die Sonne scheint und wünsche mir, meinen Yoginis mit Yoga ein wenig das Gefühl eines wundervollen Tages am Meer mit Sonnenschein vermitteln zu können. Zeit für sich zu haben, ist zudem wohl eines der wertvollsten Geschenke – daher sonnenzeit.

Besonders mutige Kinder oder Kinder in Begleitung von Geschwistern dürfen auch schon ab einem Alter von 4 Jahren alleine einen Kinderyogakurse besuchen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, sonnenzeit Kinderyoga-Kurse direkt vor Ort in einem Kindergarten oder in einer Schule anzubieten.

Teenies zwischen 10 und 14 Jahren erleben viele Veränderungen – körperlich und emotional. Yoga kann den jungen Menschen zu einem positiven Körpergefühl und Selbstbewusstsein verhelfen – natürlich gibt es darüber hinaus auch die Möglichkeit, sich mit den anderen Yoginis auszutauschen und die wertschätzende Gemeinschaft zu erleben.

Mein sonnenzeit Yogakurs für Erwachsene ist eine gute Mischung aus Bewegung und Entspannung. Sonnengrüße sind wie Momente der Entspannung und der Ruhe  zentrale Elemente meiner Yogaeinheiten, in denen ich auch gern mit Musik arbeite.

Wie lange dauern die Einheiten?

Die einzelnen sonnenzeit Kurseinheiten dauern je nach Gegebenheiten 60 bis 75 Minuten und beinhalten neben einem wechselnden Stunden – Thema einige fixe Bestandteile; besonders für die Kinder geben Rituale einen Rahmen vor, an dem sie sich orientieren können und der die Yoga Einheit klar abgrenzt.

Wie sehen die Rituale aus?

Zu diesen Ritualen in den sonnenzeit Kursen gehören unter anderem der Sonnengruß, die Rederunde und diverse Spiele. Mit diesen wiederholen wir die Asanas (Yogapositionen) der letzten Einheit  oder können neue Asanas kennenlernen. Oft lade ich die Kinder auch ein, sich eine Position auszusuchen, die sie gerade besonders anspricht und lasse sie diese dann der Gruppe vorzeigen. Damit lernen die Kinder auf ihre Stimmungen zu achten und sich zu trauen, ganz alleine vor eine Gruppe zu treten.

Weitere wichtige Elemente, die die Kinder im Yoga kennenlernen, sind verschiedene Atem- und Kreativitätsübungen. Besonders faszinierend ist für mich, wie die Kinder die ruhigen Momente in den Kinderyoga-Einheiten genießen können: ob bei einer Entspannung mit Musik, bei einer Massage oder einer Fantasiegeschichte – diese Zeit am Ende jeder Einheit ist für die Kinder unglaublich wichtig. Sie können ganz für sich und bei sich sein und abschalten.

a

Kurstermine 2018

a

Über Sonnenzeit.Yoga

a

Aktuelles

Gleich unverbindlich anfragen

Ihr habt Fragen zu einem der angebotenen Kurse und wärt selbst
gern ein Teil von sonnenzeit.yoga - dann schreibt mir einfach eine Nachricht!

Die übermittelten Daten werden ausschließlich an die E-Mail-Adresse von sonnenzeit.yoga versendet und zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. In unserer Datenschutzerklärung können Sie alles Weitere nachlesen.